Myblog
Navi: || Start - Gästebuch - Über... - Kontakt - Archiviert - Abonniert - Verlinkt ||
Blog
Designs
FAQ
Rules

Rest
Wallpaper
Avatare

(hier waren mal links zu Zusatzseiten)
Konflikt

So wie ich das verstanden habe, entsteht ein Konflikt in 3 Schritten:
1.) Es l?uft alles gut
2.) Es gibt einen Anlass/Grund, um sich zu streiten
3.) Man streitet


Zu Punkt 2 kommt es irgendwann automatisch, wenn Punkt 1 funktioniert, richtig? Also versuche ich in Punkt 3 alles irgendwie auszub?geln, was aber gr??tenteils nicht ohne Verluste m?glich ist.

Da stelle ich mir die Frage:
Kann man Punkt 2 vorbeugen?

Ich meine: Kann ich verhindern zu streiten? Ist es m?glich, seinem Umfeld keine M?glichkeit f?r einen Streit zu geben?

Nein, sicherlich nicht, denn man kann nicht alle gleichzeitig "befriedigen", aber man k?nnte die Leute doch wenigstens so weit beeinflussen, dass sie es "okay" finden? Also der eigentlich daraus resultierende Gedanke:

Kann ich mich so weit aus Allem raushalten, dass ich keine Angriffsfl?che biete? Oder w?rden die Menschen das dann als neuen Grund zum Streiten nehmen?
Muss ich wohl nochmal auf meiner Spielwiese experimentieren.
...
Achja...

Frohes neues Jahr!


Einen guten Rutsch nachtr?glich und ein frohes Neues Jahr w?nsche ich euch - m?ge es reich an Freude und Gl?ck sein...
1.1.06 06:20


"Im Moment sind ja noch Ferien, aber ab Montag nicht mehr, und dann gehst du zur Schule. Wenn nicht, kommst du in die Erwachsenenpsychatrie."
Strike. Naja, mal sehen - mach ich's wie immer: Die Stunden durchstehen, in den Pausen mit Discman ablenken, Sportstunden schw?nzen und irgendwie versuchen, nicht zusammenzubrechen... und wenn garnichts mehr hilft, kann ich mich auf dem Hinweg auch noch von einem Auto ?berfahren lassen.
4.1.06 19:08



_____________________________________
> Einfach So aus LangeWeile . . .
?????????????????????????????????????

Lieber Leser,
ich m?chte dich darauf hinweisen, dass dieser Eintrag aus purer Langeweile entstanden ist. Es ist halb 10 und Heute Mittag muss ich in die Stadt. Das ist bl?d, weil da Menschenmassen sind, und ich menschenmassen hasse, nein, nicht nur hasse - ich habe Angst vor ihnen.

Sp?testens n?chsten Montag muss ich dann wieder in die Schule. Sonst komme ich wieder in die Psychatrie - eine Woche Verz?gerung habe ich ja noch herrausschlagen k?nnen, wobei auch jeden Moment die Polizei mich abholen kann, weil meine Mutter mich mal wieder belogen hat.

Und sonst so...? Hab endlich mein Handy wiedergefunden! -.- Lag hinter meiner PlayStation 2 - SMS von Antnonia bekommen: "Bin von Sa-Mo wieder zu Hause." ok, Brief habe ich auch geschrieben, aber ich glaube, der war eher B?se... mit Ironie und so... whatever.

Dann habe ich Nadias Blog mal so zum Spa? nochmal gelesen und es hat sich gelohnt. Wei? nicht warum, aber ich fand's lustig, sollte ich nicht tun, war aber so - ich bin pl?d... doofer Psycho, verpiss dich!

Ich w?rde hassen,
wenn ich k?nnte,
w?rd ich t?ten.
Suche deine N?he,
verstehe nicht warum,
nicht wieso, nicht weswegen...

...doch im Gegensetz zu dir flie?en Tr?nen, wenn ich weine.
10.1.06 09:38


_____________________________________
> Es wird doch nicht besser . . .
?????????????????????????????????????

Ich verstehe es einfach nicht. Warum will man mich st?ndig in die Klapse schicken?

5te Klasse - eigentlich l?uft alles super. Dann entscheidet meine Mutter, dass ich in eine Tagesklinik (quasi Halbtags-Psychatrie) soll, weil ich mich oft mit meiner Schwester streite - 3 Monate lang war ich da, ich komme in meine Klasse zur?ck und alles ist kaputt: Mein bester Freund h?ngt mit Leuten rum, die ich noch nie leiden konnte, die Klasse ist auf einem ganz anderen "Entwicklungsstand" wie ich - kein Wunder, wenn man 3 Monate mit Kleinkindern eingesperrt ist - und ?berhaupt bin ich pl?tzlich der Aussenseiter schlechthin, verkacke nebenbei auch noch die Schule, weil ich pl?tzlich... "so komische Gedanken habe, dass ich mich nicht mehr konzentrieren kann" - bleibe sitzen - und das Kind ist zu dumm, zu sagen, was los ist. Die Streitereien mit seiner Schwester ?ndern sich nicht, bis er eines Tages - als ich daf?r schon nicht mehr zum Psychologen ging - endlich aus der Kleinkind-Phase raus war und entschlossen habe, dass ich meine Schwester ja eigentlich superdoll lieb habe - vielleicht war's aber auch nur die Suche nach einem Spielpartner, denn sonst hatte ich ja seit Monaten Keine mehr, whatever - jedenfalls kam dann die Feststellung, dass meine Schwester einfach super ist - und ganz ohne Psychologen.

Naja, irgendwann entscheidet meine Mutter dann, dass ich nicht mehr aus der Schule bleiben kann, schickt mich in die Psychatrie, will mich am liebsten auch noch in eine Wohngruppe schicken, wo nat?rlich alles gut werden w?rde und dann bin ich erstmal 3 Monate weg. Als ich 2 Wochen aus der Psychatrie bin, meint sie, ich m?sse wieder rein, weil es ja Nichts gebracht hat - hallo? Es hat nie was gebracht, ausser mehr Probleme, also wieso schickt man mich immer wieder auf diesen Weg?

Nun... wenn ich tats?chlich wieder in die Psychatrie muss, dann ist das ja der endg?ltige Beweis, dass ich den Kreislauf nicht durchbrechen kann... also was ist die Konsequenz? In der Klinik einfach alles abblocken? Wieder mal erkl?ren, was das eigentlich f?r ein Schwachsinn ist? Oder meine Gedanken mal materialisieren und mich umbringen? Ich wei? es nicht, ich verstehe es nicht. Schade eigentlich... da ist man mal ins Rollen gekommen, ist voller Tatendrang und bang, alles wieder putt.

_____________________________________
> Antonia . . .
?????????????????????????????????????

Dass du sauer warst, weil ich nicht 'ich liebe dich' geschrieben habe, war mir klar. Du hasst es, wenn ich es nicht sage... ich hasse es, wenn ich es sagen muss. Mitlerweile hasse ich diesen Satz einfach. Nicht, weil sich meine Gef?hle ge?ndert h?tten, nein - sondern einfach, weil es schei?e ist. Ich kann mich so schon kaum konzentrieren, wie soll ich bitte auf jedes einzelne Wort in jedem einzelnen Satz achten? Ich hasse diese neuen... Verpflichtungen, die ich pl?tzlich habe, aber nicht, weil ich sie nicht haben m?chte, sondern einfach, weil es so normalisierte Dinge sind, die ich einfach nicht brauche - (warum) brauchst du sie? Was ich f?hle, sollte dir doch klar sein, auch wenn ich mich mal nicht an den Text halte... anyway - freue mich schon auf Samstag. <3 (:
12.1.06 07:43


_____________________________________
> Und wie komm ich Morgen zur Schule ? ? ?
?????????????????????????????????????

Einfache Frage:
Wie schaff ich's, Morgen zur Schule zu gehen? Denn wenn ich das Morgen nicht schaffe, komme ich sp?testens Montag, wahrscheinlich aber schon Morgen Mittag in die Psychatrie Wanne-Eickel... also ist die letzte Chance, mein Leben zu retten, Morgen fr?h zur Schule zu gehen, den Mann Morgen Mittag anzurufen, ihm zu sagen, dass ich gegangen bin und zu hoffen, dass er sein "Versprechen" auch h?lt - ODER ich gehe Heute Nacht raus und springe von einer Br?cke - w?re aber kacke, weil ich mich doch eigentlich schon auf Antonia freue... naja, f?r den Notfall hab ich noch eine Klinge unter meinem Monitor liegen... (:

So ein Schwachsinn. Hmm... mal sehen - ich muss das Morgen echt schaffen, sonst ist es echt vorbei... noch einen Psychatrie-Besuch halte ich nicht aus...
12.1.06 15:25


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de